fbpx

Einjährige Ausbildung

In der Regel dauert eine staatliche Ausbildung 3 Jahre. Es gibt auch Ausnahmen, in der diese verkürzt werden kann. Es gibt jedoch auch einjährige Ausbildungen, die staatlich anerkannt sind. In den nächsten Abschnitten schauen wir uns unterschiedliche einjährige Ausbildungen an und welche Alternativen es zu einer staatlichen Ausbildung gibt, die auch nur einjährig sind, oder sogar noch kürzer.

qcademy-job-training

Welche einjährigen Ausbildungsberufe gibt es?

Diese finden sich in unterschiedlichen Branchen, z.B: 

 

  • Bundeswehr
  • Kosmetikbereich
  • Pflege 
  • Öffentlicher Personalverkehr

 

Die Möglichkeiten sind vielfältig, nachstehend Berufe, die nur ein Jahr dauern:

 

  • Hauswirtschaftshelfer:in
  • Musiktherapeut:in
  • Änderungsschneider:in
  • Heilerziehungspflegehelfer:in
  • Kosmetiker:in 
  • Altenpflegehelfer:in
  • Gesundheits- und Krankenpflegehelfer:in 
  • Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz 
  • Pflegefachassistent:in
  • Rettungssanitäter:in
  • Fachkraft für Postdienstleistungen
  • Sozialassistent:in
  • Fachunteroffizier:in

Passt eine einjährige Ausbildung zu mir?

Einjährige staatliche Ausbildungen sind in der Regel Hilfsberufe, dort übernimmst Du oft wenig Verantwortung und wirst auch dementsprechend bezahlt. Du solltest Dir gut überlegen, was Dich motiviert, diese Art von Ausbildung durchzuführen und auch an Deine Zukunft denken. Willst Du diese Tätigkeit bis zu Deiner Rente ausführen und wie sind die Zukunftsaussichten in diesem Beruf?

Keine passende einjährige Ausbildung in der Liste gefunden?

Es gibt auch Alternativen zu staatlich anerkannten Ausbildungen. Eine davon ist die Ausbildung zum/zur Softwaretester:in. Diese Ausbildung dauert nur zwischen 6 und 12 Monate. Es gibt keine staatlich anerkannte Ausbildung oder Studium zum/zur Softwaretester:in. Alle Softwaretester:innen sind gewissermaßen Quereinsteiger:innen. Aufgrund dessen lohnt sich eine Ausbildung als Softwaretester:in. Was ein/eine Softwaretester:in macht, erfährst Du in diesem Artikel: Was macht ein Softwaretester eigentlich? 

Aktuell werden in Deutschland 85.000 IT Mitarbeiter gesucht. Einstiegsgehälter in dieser Branche liegen zwischen 45.000 – 50.000 im ersten Jahr und jährliche Gehaltserhöhungen von 5 bis 10 % sind in dem Bereich nicht unüblich, wenn man sich kontinuierlich weiterentwickelt.

Die Qcademy ist die einzige Akademie, die eine Ausbildung als Softwaretester:in im deutschsprachigen Raum anbietet. Das Konzept der Qcademy ist einzigartig, da die Ausbildung erst endet, wenn Du für Dich den optimalen Job als Softwaretester:in gefunden hast. Die Ausbildung dauert in der Regel 6 bis 12 Monate.  Es gab auch schon Teilnehmer:in, die nach 5 Wochen mit der Hilfe der Qcademy ihren Traumjob gefunden haben. Das Tempo der Ausbildung bei der Qcademy bestimmst Du selbst. 

qcademy-zukunft-it

Wie sind staatliche einjährige Ausbildungen aufgebaut?

Dies kann nicht pauschal beantwortet werden. Mache einjährigen Ausbildungen finden nur schulisch statt und manche haben eine Mischung von schulischen und praktischen Anteilen. Du solltest Dich informieren, wie hoch der praktische Anteil ist und Dir gut überlegen, welche Form der Ausbildung am besten zu Dir und Deinen Rahmenbedingungen passt. 

Die einjährige Ausbildung bei der Qcademy hat einen sehr hohen praktischen Anteil. Du lernst von Tag eins das agile Vorgehensmodell “Scrum” in der Praxis kennen. Zusammen mit 6 – 9 Teilnehmer:innen bildest Du ein Scrum-Team und erledigst Deine Lernpakete: 

 

  • Individuell
  • Mit einem Teammitglied 
  • Mit Deinem Trainer
  • In Gruppen 

 

Mehr Informationen zum Ausbildungsprogramm findest Du hier: Ausbildungskonzept zum/zur Softwaretester:in 

Verdienst in der einjährigen Ausbildung

Der Verdienst während einer einjährigen Ausbildung ist unterschiedlich und kann pauschal nicht beantwortet werden. Es gibt auch einjährige Ausbildungen, bei denen Du selbst die Kosten der Ausbildung tragen musst. Informiere Dich am besten, welche einjährige Ausbildung für Dich infrage kommt und wie hoch die Vergütungen sind.

Die Ausbildung bei der Qcademy findet nebenberuflich oder in Vollzeit statt. Das heißt, Du kannst Deinen Lebensunterhalt mit Deinem regulären Beruf erwirtschaften. Die Kosten der Ausbildung fallen erst an, wenn Du einen für Dich optimalen Job im Software-Testing gefunden hast und dann auch nur in Raten.

Voraussetzungen einer einjährigen Ausbildung

Wie eingangs erwähnt gibt es einjährige Ausbildungen in verschiedenen Branchen und Bereichen, daher unterscheiden sich die Ausbildungen auch in ihren Voraussetzungen. Bei manchen benötigst Du einen bestimmten Schulabschluss und zusätzliche Qualifikationen wie erste Berufserfahrungen. Du solltest Dich im Vorfeld darüber informieren, welche Voraussetzung für Deine gewünschte einjährige Ausbildung benötigt werden.

qcademy-frage

Bei der Qcademy führst Du zunächst ein Kennenlerngespräch mit den Gründern. Uns ist es wichtig, Dich kennenzulernen. Wir wollen Dir auch gerne mehr zu der Motivation und der Idee zur Qcademy erzählen. Innerhalb von 1 bis 2 Wochen bekommst Du eine Rückmeldung, ob Du im Programm aufgenommen wirst. Die Voraussetzung, um am Programm teilzunehmen ist, dass Du motiviert bist und gerne Neues lernst. Dein schulischer beruflicher Hintergrund spielt die für die Ausbildung keine Rolle. Unsere Leidenschaft ist es, Menschen neue berufliche Perspektiven aufzuzeigen und ein besseres Leben durch Bildung zu ermöglichen.

Welche Ausbildung ist für die Zukunft wichtig

Die Digitalisierung nimmt immer größere Ausmaße in unserem Leben an. Der Bedarf an Fachkräften im Bereich der IT ist sehr hoch und wird in der Zukunft noch mehr ansteigen. Viele Unternehmen haben Schwierigkeiten, ihre offenen Stellen zu besetzen. Aufgrund dessen werden gut ausgebildete Quereinsteiger in der IT gerne gesehen.

Bei der Qcademy bekommst Du nicht nur eine optimale fachliche Ausbildung, sondern Du wirst auch auf den Bewerbungsprozess vorbereitet. Du lernst, wie Du Dich optimal auf dem Arbeitsmarkt positioniert und kontinuierlich Deinen Marktwert steigerst. 

Die einjährige Ausbildung der Qcademy eignet sich optimal für Studienabbrecher:innen. Wir haben schon vielen Abbrecher:innen eine neue berufliche Perspektive ermöglicht.

1 Jährige Ausbildung mit Hauptabschluss

Bei der Qcademy spielt Dein Schulabschluss keine Rolle. Wichtig ist, dass Du motiviert bist und über Dich hinauswachsen willst. Wenn Du diese Eigenschaften mitbringst, kannst Du auch mit Hauptabschluss oder ohne Abschluss am Programm der Qcademy teilnehmen.

Kurze Ausbildung 6 Monate

In der Ausbildung der Qcademy haben schon einige Teilnehmer:innen teilgenommen, die bereits nach 5 Wochen ihren Traumjob gefunden hatten. Dadurch, dass Du Dein Tempo im Programm selbst bestimmst, liegt es an Dir, wie schnell Du Deinen Traumjob mit Zukunft bekommst.

Judiths Quereinstieg ins Software Testing nach 5 Wochen

Einjährige Ausbildung mit Zukunft

Die einjährige Ausbildung als Softwaretester:in hat Zukunftsaussichten. Dadurch, dass die Digitalisierung fester Bestandteil unseres Lebens ist. Es gibt keine staatliche Ausbildung oder Studium, dass Dich optimal auf den Beruf des Softwaretesters:in vorbereitet. Aufgrund dessen ist die einjährige Ausbildung bei der Qcademy einzigartig. Die Gründer der Qcademy haben mehr als 3 Jahrzehnte Erfahrung in dem Bereich und können Dich optimal in der praxisbezogenen Ausbildung darauf vorbereiten.  

Du benötigst keinen technischen Hintergrund, um am einjährigen Programm der Qcademy teilzunehmen. Wichtig ist, dass Du motiviert bist und die Leidenschaft hast über Dich hinauszuwachsen. Zum Programm der Qcademy 

qcademy-zukunft
Jakob R. Jaworski

Jakob R. Jaworski

Gründer & Trainer Qcademy

Seit Jakob R. Jaworski die Begeisterung für Wissen gefunden hat, beschäftigt er sich mit vielen Themen wie bspw. Softwareentwicklung, Testing, Testautomatisierung,  Psychologie, gehirngerechtes Lernen, Systemtheorie, Rhetorik und etc.. Er ist Mitgründer der Qcademy. Eine Academy für den Quereinstieg in die IT und liebt es Menschen zu neuen beruflichen Perspektiven zu verhelfen.

Unsere sozialen Profile

ello

intensedebate